Layoutelement

Biografie

Foto des Abgeordneten Stain, Walter

Stain, Walter

Kaufmann, Staatsminister a.D.


27.11.1950 - 06.12.1962 GB/BHE (Gesamtdeutscher Block/Block der Heimatvetriebenen und Entrechteten)
27.11.1950 - 06.12.1962 Wahlkreis Unterfranken

Persönliche Angaben:

geboren am:27.12.1916
in:Prag
gestorben am:03.02.2001
in:Mainstockheim
Familienstand:keine Angabe
Konfession:keine Angabe

Lebenslauf:

S t a i n , Walter
(1916 - 2001)
Mainstockheim



Besuch der Oberrealschule an der Deutschen Technischen Hochschule in Brünn bis 1938. Kriegsteilnehmer und anschließende Gefangenschaft in Italien bis Herbst 1946. Nach Entlas-
sung Beschäftigung als Bauhilfsarbeiter und ab Herbst 1947 als Techniker und Kaufmann in einem Baugeschäft. Seit November 1949 selbständiger Holzkaufmann in Mainstockheim. 1947
Flüchtlingsvertrauensmann. Gemeinderat in Mainstockheim und Kreistagsmitglied einer unabhängigen Fraktion im Kreistag des Landkreises Kitzingen. 1953 Berufung als Staatssekretär für die Angelegenheiten der Vertriebenen und Flüchtlinge in Bayern in das Bayer. Staatsministerium des Innern. Staatsminister für Arbeit und soziale Fürsorge seit 1954; ab Oktober 1957 bis
November 1958 stv. Ministerpräsident. Mitglied des Bayerischen Landtags seit 1950. Abgeordneter des Wahlkreises Unterfranken.




(Lebenslauf, Familienstand und Konfession nach eigener Angabe. Stand: Zeitpunkt des Ausscheidens aus dem Landtag)

  Verliehene Orden / Ehrenzeichen:
blaues Rechteck Bayerische Verfassungsmedaille in Silber







Mitglied der Staatsregierung:
blaues Rechteck Staatssekretär im IM, für das Flüchtlingswesen     24.11.1953 - 13.12.1954
blaues Rechteck Arbeitsminister     14.12.1954 - 08.12.1958
blaues Rechteck Stv. Ministerpräsident     16.10.1957 - 08.12.1958
blaues Rechteck Arbeitsminister     09.12.1958 - 10.12.1962
Parlamentarische Funktion:
blaues Rechteck Vorsitzender   Ausschuß für Angelegenheiten der Heimatvertriebenen und Kriegsfolgegeschädigten   27.11.1950 - 12.12.1954
blaues Rechteck Mitglied   Ausschuß für Ernährung und Landwirtschaft   27.11.1950 - 12.12.1954
blaues Rechteck Mitglied   Ausschuß für Wirtschaft und Verkehr   27.11.1950 - 12.12.1954
blaues Rechteck Mitglied   Untersuchungsausschuss zur Prüfung des Vorgehens von Behörden und Einzelpersonen im Zusammenhang mit möglichen unzulässigen Baupreisabsprachen   27.11.1950 - 12.12.1954
Mitglied des Landtags:27.11.1950 - 06.12.1962