Layoutelement

Biografie

Foto des Abgeordneten Weidner, Kurt

Weidner, Kurt

Baustoffgroßhändler


16.12.1946 - 26.11.1950 FDP
16.12.1946 - 26.11.1950 Wahlkreis Niederbayern

Persönliche Angaben:

geboren am:02.06.1889
in:Goldberg, Schlesien
gestorben am:15.03.1954
in:k.A.
Familienstand:keine Angabe
Konfession:katholisch

Lebenslauf:

Mittlere Reife und kaufm. Lehre in Breslau. Im Weltkrieg 1916/18. Fiel in französische Gefangenschaft, aus der er Ende 1918 entfloh. Seit 1924 Besitzer einer Ziegelei im Kreise Oels bei Breslau. Gründete 1931 die Baustoffgroßhandlung Kurt Weidner in Breslau, die sich zu einem
führenden Geschäft entwickelte. Von 1920724 Mitglied der Demokratischen Partei in Breslau. Zog sich 1931 vom politischen Leben zurück. 1944 kurze Haft. Wurde im Dezember 1945 aus Breslau durch die Polen ausgewiesen und lebt nun in Feldkirchen bei München. Abgeordneter der Stimmkreise Bogen, Deggendorf, Dingolfing, Eggenfelden, Grafenau, Griesbach, Landau a.d.Isar, Mainburg, Passau-Srtadt und -Land, Pfarrkirchen, Regen, Straubing-Stadt und -Land, Viechtach, Vilshofen, Wegscheid und Wolfstein.
(Lebenslauf, Familienstand und Konfession nach eigener Angabe. Stand: Zeitpunkt des Ausscheidens aus dem Landtag)








Parlamentarische Funktion:
blaues Rechteck Mitglied   Ausschuß als Beirat des Staatskommissars für die Überführung von Unternehmen in Staatseigentum gemäß Art.160 der Bayerischen Verfassung   16.12.1946 - 26.11.1950
blaues Rechteck Mitglied   Ausschuß für Wirtschaft   16.12.1946 - 26.11.1950
blaues Rechteck Schriftführer   Ausschuß für Ernährung und Landwirtschaft   29.01.1947 - 09.03.1948
blaues Rechteck stv.Schriftführer   Ausschuß für Flüchtlingsfragen   29.01.1947 - 26.11.1950
blaues Rechteck 4.Schriftführer   Präsidium   27.01.1948 - 21.03.1950
blaues Rechteck Mitglied   Ausschuß für Eingaben und Beschwerden   08.12.1948 - 26.11.1950
blaues Rechteck Mitglied   Ausschuß für Grenzlandfragen   07.02.1949 - 26.11.1950
blaues Rechteck Mitglied   Unterausschuss für Bautechnik (Wohnungs- und Siedlungsbau)   03.05.1949 - 26.11.1950
blaues Rechteck Mitglied   Unterausschuss zur Besichtigung der Flüchtlings- und Grenzlandlager (Heimatvertriebenenausschuss)   10.05.1949 - 26.11.1950
blaues Rechteck Schriftführer   Ausschuß für Wohnungs- und Siedlungsbau   07.09.1949 - 26.11.1950
blaues Rechteck Mitglied   Untersuchungsausschuss zur Prüfung der Vorgänge in der Bauabteilung des Staatssekretariats für das Flüchtlingswesen   13.10.1949 - 26.11.1950
blaues Rechteck Mitglied   Unterausschuß - Pflastersteinindustrie   19.10.1949 - 26.11.1950
Mitglied des Landtags:16.12.1946 - 26.11.1950