Layoutelement

Biografie

Foto des Abgeordneten Schön, Gustl

Schön, Gustl

Diözesansekretär


12.11.1974 - 23.10.1990 CSU
12.11.1974 - 23.10.1990 Stimmkreis Stkr.Eichstätt/Obb

Persönliche Angaben:

geboren am:05.05.1929
in:Wiesau
gestorben am:27.03.1997
in:Eichstätt
Familienstand:verheiratet, 3 Kinder
Konfession:katholisch

Lebenslauf:

S c h ö n , Gustl
(1929 - 1997)
Eichstätt



Besuch der Volks- und Berufsschule. Lehre als Töpfer und anschließend 8 Jahre als Facharbeiter im Tonwerk Wiesau. 1953 Besuch des Kath. Sozialinstituts in Rosenheim. 1954/69 Diözesan- sekretär des Kath. Werkvolkes im Bistum Eichstätt. Seit 1969 Leiter des Kath. Volksbüros in Eichstätt. Seit 1956 ständig Mitglied des Stadtrates in Eichstätt; ab 1972 auch Mitglied des Kreistages und des Kreisausschusses im Landkreis Eichstätt. 18 Jahre lang, bis Dezember 1974, Mitglied der sozialen Selbstverwaltung (LVA Bayreuth, AOK Mittelfranken und zuletzt AOK der Region Ingolstadt). Seit 18 Jahren Kreisvorsitzender der CSU im Landkreis Eichstätt bzw. in der früheren kreisfreien Stadt Eichstätt. Seit 10 Jahren Ortsvorsitzender der CSU in der Stadt Eichstätt. Seit 12 Jahren ehrenamtlicher Verwaltungsrichter am VG Ansbach und zuletzt in München. Inhaber der goldenen Bürgermedaille der Stadt Eichstätt. Mitglied des Bayerischen Landtags seit 1974.



(Lebenslauf, Familienstand und Konfession nach eigener Angabe. Stand: Zeitpunkt des Ausscheidens aus dem Landtag)

  Verliehene Orden / Ehrenzeichen:
blaues Rechteck Goldene Bürgermedaille der Stadt Eichstätt
blaues Rechteck Bayerische Verfassungsmedaille in Silber







Parlamentarische Funktion:
blaues Rechteck stv. Mitglied   Beschwerdeausschuß des Versorgungswerks   12.11.1974 - 29.10.1978
blaues Rechteck Mitglied   Ausschuß für Eingaben und Beschwerden   19.11.1974 - 29.10.1978
blaues Rechteck Mitglied   Ausschuß für Sozial- und Gesundheitspolitik   19.11.1974 - 29.10.1978
blaues Rechteck stv. Mitglied   Untersuchungsausschuss zur Prüfung der Durchführung des Staatsvertrages zur Vergabe der Studienplätze   29.01.1976 - 29.10.1978
blaues Rechteck Mitglied   Ausschuß für Eingaben und Beschwerden   30.10.1978 - 19.10.1982
blaues Rechteck Mitglied   Ausschuß für Sozial- und Gesundheitspolitik   30.10.1978 - 19.10.1982
blaues Rechteck stv. Mitglied   Beschwerdeausschuß des Versorgungswerks   13.12.1978 - 19.10.1982
blaues Rechteck stv. Mitglied   Untersuchungsausschuss zur Prüfung der Durchführung des Staatsvertrages zur Vergabe der Studienplätze   22.02.1979 - 27.03.1980
blaues Rechteck stv. Mitglied   Zwischenausschuss   23.07.1982 - 19.10.1982
blaues Rechteck Mitglied   Ausschuß für Eingaben und Beschwerden   20.10.1982 - 21.10.1986
blaues Rechteck Mitglied   Ausschuß für Sozial- und Gesundheitspolitik   20.10.1982 - 21.10.1986
blaues Rechteck stv. Mitglied   Beschwerdeausschuß des Versorgungswerks   18.11.1982 - 21.10.1986
blaues Rechteck Mitglied   Landesgesundheitsrat   24.11.1982 - 21.10.1986
blaues Rechteck stv. Mitglied   Zwischenausschuss   24.07.1986 - 21.10.1986
blaues Rechteck Mitglied   Beschwerdeausschuß des Versorgungswerks   22.10.1986 - 23.10.1990
blaues Rechteck Mitglied   Ausschuß für Eingaben und Beschwerden   12.11.1986 - 23.10.1990
blaues Rechteck stv. Mitglied   Untersuchungsausschuss zur Prüfung der Beschwerden an den Bayerischen Landtag (Art. 115 BV) aus der Justizvollzugsanstalt Straubing   21.03.1990 - 18.07.1990
blaues Rechteck Mitglied   Zwischenausschuß   20.07.1990 - 23.10.1990
Mitglied des Landtags:12.11.1974 - 23.10.1990