Layoutelement

Biografie

Foto der Abgeordneten Memmel, Edith

Memmel, Edith

Töpfermeisterin


22.10.1986 - 23.10.1990 B'90/Grüne
22.10.1986 - 23.10.1990 Wahlkreis Oberfranken

Persönliche Angaben:

geboren am:02.05.1951
in:Pfändhausen, Lkr.Schweinfurt
Familienstand:keine Angabe, 1 Kind
Konfession:keine Angabe

Lebenslauf:

M e m m e l , Edith
(geb. am 02.05.1951)
Kronach


1957/66 Volksschule Glosberg; 1966/67 Haushaltsschule Naila; 1967/68 Landwirtschaftslehre auf Gut Birkach; 1969 Abschluß als Landwirtschafts-Gesellin; 1969/71 Berufsfachschule Nürnberg; 1971/73 Töpferlehre in Nürnberg; Abschluß 1973. 1974 Töpfer-Gesellin in mehreren Werkstätten. 1974/76 Montagearbeiterin bei Triumph Nürnberg und Adler in Frankfurt/Main; dort IG-Metall-Vertrauensfrau. 1976 Umzug in den Landkreis Kronach. 1976/82 Mitarbeit beim Aufbau der "Grenzlandinitiative Leben und Arbeiten" Wildberg (Tettau), einer Bildungs- und Begegnungs-
stätte mit biologischer Landwirtschaft. Aufbau einer Keramikwerkstatt; Töpferkurse an der VHS Kronach. 1980 Meisterprüfung als Keramikerin; seit 1983 eigene Töpferwerkstatt mit Lebensgefährten Peter Tyart. Lehrlingsausbildung. 1982 Mitbegründerin der Stillgruppe Kronach; 1983/84 Mitglied im Kreisverband der Grünen Kronach; 1984/86 Mitglied im Landesvorstand der Grünen Bayern; 1986 Mitbegründerin der Erzeuger-Verbraucher-Gemeinschaft Kronach. Mitglied des Bayerischen Landtags seit 1986.




(Lebenslauf, Familienstand und Konfession nach eigener Angabe. Stand: Zeitpunkt des Ausscheidens aus dem Landtag)

  Verliehene Orden / Ehrenzeichen:
blaues Rechteck Bayerische Verfassungsmedaille in Silber







Parlamentarische Funktion:
blaues Rechteck 7.Schriftführerin   Präsidium   22.10.1986 - 13.05.1987
blaues Rechteck Mitglied   Ausschuß für Grenzlandfragen   12.11.1986 - 23.10.1990
blaues Rechteck Mitglied   Ausschuß für Landesentwicklung und Umweltfragen   12.11.1986 - 23.10.1990
blaues Rechteck Mitglied   Untersuchungsausschuss zur Prüfung des Vorgehens des Justizministeriums und der Staatsanwaltschaft im Zusammenhang mit einem Treuhandvertrag zwischen Gerold Tandler und der BIT GmbH   17.03.1989 - 11.10.1989
blaues Rechteck stv. Mitglied   Untersuchungsausschuss zur Prüfung des Vorgehens der zuständigen Finanzbehörden (Finanzamt für Körperschaften, Oberfinanzdirektion München, Bayerisches Staatsministerium der Finanzen) im Zusammenhang mit der Besteuerung des Wienerwald-Konzerns   13.12.1989 - 19.07.1990
blaues Rechteck stv. Mitglied   Zwischenausschuß   20.07.1990 - 23.10.1990
Mitglied des Landtags:22.10.1986 - 23.10.1990