Layoutelement

Biografie

Foto des Abgeordneten Kamm, Raimund

Kamm, Raimund

Dipl.-Ökonom


22.10.1986 - 31.07.1997 B'90/Grüne
22.10.1986 - 31.07.1997 Wahlkreis Schwaben

Persönliche Angaben:

geboren am:08.03.1952
in:Lichtendorf (Westfalen)
Familienstand:verheiratet, 3 Kinder
Konfession:evangelisch

Lebenslauf:

K a m m , Raimund
(geb. am 08.03.1952)
Augsburg



1958/70 Volksschule Geisecke, Gymnasium, Abitur in Schwerte. 1968/72 Lernender und Lehrender in der evang. Jugendbildungsarbeit in Haus Villigst. 1970/72 Banklehre bei der Dresdner Bank in Dortmund, Mitglied der Gewerkschaft. 1972/77 Studium der Wirtschafts- und Sozialwissenschaften in Augsburg, Studienrichtung: Betriebswirtschaftslehre und Personalwesen, Abschluß: Diplomökonom. 1974 Kriegsdienst verweigert. 1972/76 ehrenamtliche Mitarbeit in einer studentischen Sozialarbeit in einer Augsburger Obdachlosensiedlung. 1977/80 angestellt als Mangamenttrainer bei der SEL AG in Stuttgart. Arbeitsfelder: Mitarbeiterführungstraining, Moderne Gruppenarbeitstechniken, Gruppenmoderation, Organisationsentwicklung. Seit 1. Juli 1980 freiberuflicher Managementtrainer und Dozent für Personalwesen. Auftraggeber: Industriefirmen, Handwerkskammern, Bayerische Verwaltungsschule. 1980/86 Mitarbeit in der Augsburger Friedensinitiative und im Augsburger Dritte-Welt-Laden. Seit 1981 Mitglied der GRÜNEN, zeitweise Kreisvorstand in Augsburg. Oktober 1986 Wahl in den Bayerischen Landtag, Erststimmen: 5733 (9,2 %), Zweistimmen: 5378. 1986/90 Mitglied des Haushalts- und Finanzausschusses. Wirtschaftspolitischer und finanzpolitischer Sprecher der Fraktion. Oktober 1990 Wahl in den Bayerischen Landtag, Erststimmen: 5796 (9,6 %), Zweitstimmen: 9883. 1990/94 Mitglied im Ausschuß für Fragen des Öffentlichen Dienstes. Wirtschaftspolitischer Sprecher der Fraktion, Sprecher für Medienpolitik, Sprecher für Fragen des Öffentlichen Dienstes. September 1994 Wiederwahl in den Bayerischen Landtag. Mitgliedschaften: Bund Naturschutz BN,
Bundesarbeitskreis Wirtschaftspolitik des BUND, Verein Partnerschaft Dritte Welt Augsburg und Landesbund für Vogelschutz. Mitglied des Bayerischen Landtags seit 1986. Ausgeschieden am 31.07.1997 - Nachfolger: Adi Sprinkart



(Lebenslauf, Familienstand und Konfession nach eigener Angabe. Stand: Zeitpunkt des Ausscheidens aus dem Landtag)








Parlamentarische Funktion:
blaues Rechteck Mitglied   Ausschuß für Staatshaushalt und Finanzfragen   12.11.1986 - 23.10.1990
blaues Rechteck Mitglied   Landessportbeirat   10.12.1986 - 13.07.1988
blaues Rechteck Mitglied   Untersuchungsausschuss zur Prüfung der Vorgänge und Hintergründe bei der Behandlung bestimmter Steuerfälle im Bereich der Bayerischen Finanzverwaltung Drs. 8/7294   11.05.1989 - 12.10.1989
blaues Rechteck stv. Mitglied   Zwischenausschuß   20.07.1990 - 23.10.1990
blaues Rechteck Mitglied   Ausschuß für Fragen des öffentlichen Dienstes   20.01.1992 - 14.10.1994
      10.11.1994 - 31.07.1997
Mitglied des Landtags:22.10.1986 - 31.07.1997