Layoutelement

Biografie

Foto des Abgeordneten Dr. jur. von Prittwitz und Gaffron, Friedrich

Dr. jur. von Prittwitz und Gaffron, Friedrich

Jurist, Botschafter a.D.


16.12.1946 - 12.12.1954 CSU
16.12.1946 - 26.11.1950 Wahlkreis Unterfranken
27.11.1950 - 12.12.1954 Stimmkreis Würzburg-Stadt

Persönliche Angaben:

geboren am:01.09.1884
in:Stuttgart
gestorben am:01.09.1955
in:Tutzing
Familienstand:verheiratet
Konfession:keine Angabe

Lebenslauf:

P r i t t w i t z und G a f f r o n , Friedrich Dr. Freiherr von
(1884 -1955)
Würzburg



Doktor jur. in Leipzig. Referendar in Köln. Attache in Washington 1908/10. Diplomatisches Examen 1911. Sekretär an der Botschaft St.Petersburg bis 1914. Kriegsdienst in Rußland, verwundet 1914. Verwendung im Großen Hauptquartier und im Auswärtigen Amt bis 1920. Konsul in Triest 1920/21; Botschaftsrat in Rom (Quirinal) 1921/27; Botschafter in Washington 1928/33.
Ab 1933 Tätigkeit als Wirtschaftsberater. Mitbegründer des demokratischen Klubs. 1918 Mitbegründer der Zeitschrift "Die Deutsche Nation". Anhänger des passiven Widerstandes gegen Nazis. Vorsitzender des zwischenstaatlichen Ausschusses der CSU; Mitbegründer und
Vizepräsident der Kulturliga in München. Abgeordneter des Stimmkreises Würzburg-Stadt.



(Lebenslauf, Familienstand und Konfession nach eigener Angabe. Stand: Zeitpunkt des Ausscheidens aus dem Landtag)








Parlamentarische Funktion:
blaues Rechteck Mitglied   Verfassunggebende Landesversammlung   15.07.1946 - 26.10.1946
blaues Rechteck Mitglied   Verfassunggebende Landesversammlung - Verfassungsausschuß   15.07.1946 - 26.10.1946
blaues Rechteck Stv. Fraktionsvorsitzender   CSU   16.12.1946 - 26.11.1950
blaues Rechteck Mitglied   Unterausschuss zur Förderung des Wiederaufbaues Würzburg-Nürnberg (Staatshaushalt)   16.12.1946 - 26.11.1950
blaues Rechteck Mitglied   Ausschuß für die Geschäftsordnung   29.01.1947 - 26.11.1950
blaues Rechteck Mitglied   Ausschuß für die Wahlprüfung   29.01.1947 - 26.11.1950
blaues Rechteck Mitglied   Zwischenausschuß   29.01.1947 - 29.01.1947
blaues Rechteck Mitglied   Ausschuß für Fragen des Länderrats und für Fragen bizonaler und mehrzonaler Art   20.02.1947 - 26.11.1950
blaues Rechteck Mitglied   Untersuchungsausschuss zur Untersuchung der gegen die Abgeordneten Höllerer und Strasser erhobenen Vorwürfe   29.05.1947 - 26.11.1950
blaues Rechteck Mitglied   Ausschuß für Rechts- und Verfassungsfragen   06.10.1947 - 26.11.1950
blaues Rechteck Mitglied   Unterausschuß - Pressegesetz   11.05.1949 - 26.11.1950
blaues Rechteck Mitglied   Sonderausschuss zum Abschluss der Entnazifizierung   24.01.1950 - 26.11.1950
blaues Rechteck stv. Vorsitzender   Ausschuß für die Geschäftsordnung   10.02.1950 - 26.11.1950
blaues Rechteck Mitglied   Ausschuß für Rechts- und Verfassungsfragen   27.11.1950 - 12.12.1954
blaues Rechteck Mitglied   Ausschuß für die Geschäftsordnung   27.11.1950 - 12.12.1954
blaues Rechteck Mitglied   Ausschuß für die Wahlprüfung   27.11.1950 - 12.12.1954
blaues Rechteck stv. Vorsitzender   Ausschuß zur Information über Bundesangelegenheiten   27.11.1950 - 12.12.1954
blaues Rechteck Mitglied   Unterausschuss zur Vorbereitung der neuen Geschäftsordnung (Geschäftsordnungsausschuss)   27.11.1950 - 12.12.1954
blaues Rechteck Mitglied   Untersuchungsausschuss zur Prüfung von Kreditfällen   27.11.1950 - 12.12.1954
blaues Rechteck Vorsitzender   Zwischenausschuß   27.11.1950 - 27.11.1950
blaues Rechteck Mitglied   Ältestenrat   27.11.1950 - 12.12.1954
blaues Rechteck Mitglied   Untersuchungsausschuss zur Prüfung der Vorgänge im Landesentschädigungsamt   04.06.1952 - 12.12.1954
Mitglied des Landtags:16.12.1946 - 12.12.1954