Layoutelement

Biografie

Foto des Abgeordneten Kaifer, Albert

Kaifer, Albert

Bäcker, Landrat


16.12.1946 - 12.12.1954 CSU
16.12.1946 - 26.11.1950 Wahlkreis Schwaben
27.11.1950 - 12.12.1954 Stimmkreis Stkr.Augsburg-Land, Wertingen/Schw

Persönliche Angaben:

geboren am:25.03.1893
in:Hafenhofen (Haldenwang)
gestorben am:23.01.1962
in:Neusäß
Familienstand:keine Angabe
Konfession:katholisch

Lebenslauf:

K a i f e r , Albert
(1893 - 1962)
Neusäß




Erlernt 1907 das Bäckerhandwerk. Als Geselle in Augsburg, München und Köln. Nach dem Kriegsdienst im Eisenbahndienst Augsburg tätig. Bereits 1911 Mitglied der Chrstl. Gewerkschaft. Besuchte Kurse zur persönlichen Fortbildung, besonders in gewerkschaftlichen Fragen. Sekretär des Bayer. Eisenbahnerverbandes in Weiden/Opf. 1924, in Regensburg 1931. Im Hauptbetriebsrat beim Reichsverkehrsminisster. Seit 1924 bei der BVP. 1933 (und 1939/40) in Haft und arbeitslos bis 1935. Nun Geschäftsführer bei der Missions-Verkehrs-Arbeitsgemeinschaft (Miva). 1945 Gründungsmitglied der CSU, 1.Vorsitzender für den Landkreis Augsburg. 1945/48 Bürgermeister der Gemeinde Neusäß. 1946/48 Mitglied des Kreistages Augsburg, 1946 der Verfassungsgebenden Landesversammlung und des 1. Bayerischen Landtags. Abgeordneter des Stimmkreises Augsburg-Land und Wertingen.



(Lebenslauf, Familienstand und Konfession nach eigener Angabe. Stand: Zeitpunkt des Ausscheidens aus dem Landtag)








Parlamentarische Funktion:
blaues Rechteck Mitglied   Verfassunggebende Landesversammlung   16.07.1946 - 26.10.1946
blaues Rechteck Mitglied   Verfassunggebende Landesversammlung - Verfassungsausschuß   16.07.1946 - 26.10.1946
blaues Rechteck Mitglied   Verfassunggebende Landesversammlung - Wirtschaftsausschuß   16.07.1946 - 26.10.1946
blaues Rechteck Mitglied   Verfassungsgebende Landesversammlung - Sozialpolitischer Ausschuß   16.07.1946 - 26.10.1946
blaues Rechteck Mitglied   Ausschuß für den Staatshaushalt   16.12.1946 - 20.11.1950
blaues Rechteck Mitglied   Besoldungsausschuß   29.01.1947 - 13.01.1950
blaues Rechteck stv. Mitglied   Zwischenausschuß   29.01.1947 - 29.01.1947
blaues Rechteck Mitglied   Untersuchungsausschuss zur Untersuchung der Missstände im Staatsministerium für Wirtschaft und den Wirtschaftsämtern   31.01.1947 - 26.11.1950
blaues Rechteck Mitglied   Unterausschuß - Verfassungsausschuß - Friedensrichtergesetz   13.02.1947 - 26.11.1950
blaues Rechteck Mitglied   Verkehrs- u.Untersuchungsausschuß - Kfz-Beschlagnahmungen   18.07.1947 - 26.11.1950
blaues Rechteck Mitglied   Ausschuß für sozialpolitische Fragen   17.03.1948 - 13.01.1950
blaues Rechteck Mitglied   Ausschuß für Fragen des Länderrats und für Fragen bizonaler und mehrzonaler Art   17.03.1949 - 26.11.1950
blaues Rechteck Mitglied   Ausschuß für Wohnungs- und Siedlungsbau   07.04.1949 - 26.11.1950
blaues Rechteck Mitglied   Unterausschuss für Gesamtplanung (Wohnungs- und Siedlungsbau)   03.05.1949 - 26.11.1950
blaues Rechteck Mitglied   Ausschuß für den Staatshaushalt   27.11.1950 - 12.12.1954
Mitglied des Landtags:16.12.1946 - 12.12.1954