Layoutelement

Biografie

Foto des Abgeordneten Prof. Dr. Laforet, Wilhelm

Prof. Dr. Laforet, Wilhelm

Geheimrat, Universitätsprofessor


16.12.1946 - 16.11.1949 CSU
16.12.1946 - 16.11.1949 Wahlkreis Unterfranken

Persönliche Angaben:

geboren am:19.11.1877
in:Edenkoben
gestorben am:14.09.1959
in:Würzburg
Familienstand:keine Angabe
Konfession:keine Angabe

Lebenslauf:

L a f o r e t , Wilhelm Prof.Dr.
(1877 - 1959)
Ochsenfurt


1896 - 1900 Studium der Rechts- und Staatswissenschaften in München und Berlin. Zweite Staatsprüfung 1904. Laufbahn des bayerischen Ministerialbeamten im inneren und äußeren
Dienst. 1914/18 im 1. Weltkrieg an der Front; mehrmals verwundet. 1918 Vorstand des Bezirksamts Ochsenfurt. 1922/27 Gemeindereferent im Ministerium des Innern. Entwurf der
Gemeindegesetze. Seit 1927 Lehrstuhl für Staatsrecht und Verwaltungsrecht an der Universität Würzburg. Mitglied der BVP seit ihrer Gründung; in großen Versammlungen für sie tätig. 1933/45 als entschiedener Gegner des Nazismus ständig angefeindet. 1945 als bayerischer Vertreter im Heidelberger Ausschuß für Verwaltungsrecht (Ausarbeitung des Verwaltungsgerichtsgesetzes für die Länder der US-Zone); 1946 Sachverständiger für die Verfassung von Nord-Württemberg
und Nord-Baden. Abgeordneter des Stimmkreises Ochsenfurt.




(Lebenslauf, Familienstand und Konfession nach eigener Angabe. Stand: Zeitpunkt des Ausscheidens aus dem Landtag)








Parlamentarische Funktion:
blaues Rechteck Mitglied   Ausschuß für Rechts- und Verfassungsfragen   29.01.1947 - 16.11.1949
blaues Rechteck Mitglied   Ausschuß für Fragen des Länderrats und für Fragen bizonaler und mehrzonaler Art   20.02.1947 - 16.11.1949
blaues Rechteck nichtberufsrichterliches Mitglied   Bayerischer Verfassungsgerichtshof   17.07.1947 - 16.11.1949
blaues Rechteck Mitglied   Ausschuß für den Staatshaushalt   29.11.1947 - 16.11.1949
blaues Rechteck Mitglied   Ausschuß für kulturpolitische Fragen   05.03.1948 - 16.11.1949
blaues Rechteck Mitglied   Parlamentarischer Rat in Bonn   20.08.1948 - 16.11.1949
Mitglied des Landtags:16.12.1946 - 16.11.1949